Alarm-Kontext

    Jeder ausgelöste Alarm enthält einen Alarm-Kontext, der wiederum aus verschiedenen Informationen zum Alarm besteht. Folgende Informationen sind verfügbar.

    Alarm

    Nachfolgende Informationen zum Alarm und dessen Auslöser stehen zur Verfügung.

    Successful Ist True wenn der einzelne Testfall oder alle Testfälle der Testsuite erfolgreich waren. Boolean
    Failed Ist True wenn der einzelne Testfall oder mindestens einer der Testfälle einer Testsuite fehlgeschlagen ist. Boolean
    TestResultId  ID des Testresultats. Int64
    Event

    Eines der folgenden Ereignisse, das zur Auslösung des Alarms geführt hat:

    • ExecutionStarted
      Die Ausführung des einzelnen Testfalls oder einer Testsuite wurde gestartet.
    • ExecutionFinished
      Die Ausführung des einzelnen Testfalles oder einer Testsuite wurde beendet. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Ergebnis positiv oder negativ war.
    String
    EventScope

    Einer der folgenden Werte gibt an, in welchem Rahmen der Alarm ausgelöst wurde:

    • Suite
      Der Alarm wurde im Rahmen einer Testsuite-Ausführung ausgelöst.
    • TestInSuite
      Der Alarm wurde im Rahmen der Ausführung eines Testfalles in einer Testsuite-Ausführung ausgelöst.
    • TestStandalone
      Der Alarm wurde im Rahmen der Ausführung eines Einzeltests ausgelöst.
    String

     

    Ausführung (Run)

    Für jede Testfall- oder Suite-Ausführung steht ein Run-Objekt zur Verfügung, welches Informationen zur Ausführung enthält.

    Run.RunId ID der Ausführung. Int64
    Run.StartedAt Zeitpunkt zu welchem die Ausführung gestartet wurde. DateTime
    Run.FinishedAt Zeitpunkt zu welchem die Ausführung beendet wurde. Enthält nur bei einem ExecutionFinished-Event einen Wert. DateTime
    (nullable)

     

    Testfall

    Wenn der Alarm im Rahmen eines einzelnen Tests ausgelöst wird, dann stehen folgende Eigenschaften zum Test zur Verfügung.

    TestId ID resp. Nummer des Testfalles. Int32
    Test.TestId ID resp. Nummer des Testfalles. Int32
    Test.Name Bezeichnung des Testfalles. String
    Test.Description Beschreibung des Testfalles. String
    Test.MethodUniqueName Eindeutiger Name der Testmethode. String

     

    Testsuite

    Wenn der Alarm im Rahmen einer vollständigen Testsuite ausgelöst wird, dann stehen folgende Eigenschaften zur Verfügung.

    SuiteId ID resp. Nummer der Testsuite. Int32
    Suite.SuiteId ID resp. Nummer der Testsuite. Int32
    Suite.Name Bezeichnung der Testsuite. String
    Suite.Description Beschreibung der Testsuite. String

     

    Statistik

    Zu jedem Alarm stehen folgenden Statistik-Informationen zur Verfügung.

    Statistics.SuccessRate Erfolgsrate der ausgeführten Testfälle. Single
    Statistics.ExecutedCount Anzahl ausgeführte Testfälle. Int32
    Statistics.SuccessfulCount Anzahl erfolgreiche Testfälle. Int32
    Statistics.FailedCount Anzahl fehlgeschlagene Testfälle. Int32
    Statistics.ErrorCount Anzahl Testfälle, die nicht ausgefüht werden konnten, da dabei ein Fehler aufgetreten ist. Int32

     

    War dieser Beitrag hilfreich?
    0 von 0 fanden dies hilfreich

    Kommentare