Abfragedauer

    Mit Hilfe dieser Testmethode können Sie prüfen, ob die Ausführungsdauer unterhalb eines Schwellwertes liegt. 
    Sie können die Abfrage und den Schwellwert frei definieren. Die Abfrage selbst erstellen Sie als Probe. Das heisst Sie erstellen im Register "Proben" eine Probe, welche die zu testende Abfrage enthält. 

     

    Bedingungen zur Ausführung

    Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, damit der Test ausführbar ist.

    • Genau eine Probe muss konfiguriert und aktiviert sein. Diese enthält die zu testende Abfrage.

     

    Parameter

    Max. Dauer

    Definiert die maximal erlaubte Ausführungsdauer der Abfrage in Millisekunden. 

     

    Ergebnisse

    Erfolgreich

    Die Ausführungsdauer der unter Proben definierten Abfrage ist kleiner oder gleich dem im Parameter Max. Dauer definierten Schwellwert. 

    Fehlgeschlagen

    Die Ausführungsdauer der unter Proben definierten Abfrage ist grösser als der im Parameter Max. Dauer definierten Schwellwert.

    War dieser Beitrag hilfreich?
    0 von 0 fanden dies hilfreich

    Kommentare